Ehrenamtliche Hilfe, ehrenamtliche Mitarbeit

maedchen mit hund
Bildnachweis: @ Thomas Max Mller / PIXELIO

 

 

 

Die Arbeit im Tierheim und im Tierschutz ist vielseitig und kann unmöglich komplett von den festen Mitarbeitern mit bewältigt werden. Deshalb brauchen wir ehrenamtliche Helfer! Verständlicherweise sind viele Tierfreunde berufstätig und haben auch nur begrenzte Freizeit, aber jede Hilfe - und sei sie noch so "klein" - wird gerne angenommen.

Beispiele für ehrenamtliche Mitarbeit

  • Wochenendputzdienst

(von 8.00 bis 13.00 Uhr oder von 16.00 bis 18.00 Uhr, oder auch für 2-3 Stunden)

Sie kommen einfach mal Samstags oder Sonntagsvormittags um 8.00 Uhr ins Tierheim und können einem festen Mitarbeiter zur Hand gehen. Sie lernen so den täglichen Arbeitsablauf kennen und werden mit den Tieren vertraut gemacht. Haben Sie Spaß daran und sind nach gewisser Zeit eingearbeitet, können Sie eine Abteilung selbstständig übernehmen. Hilfreich ist es für uns, wenn man dann an festen Tagen auf Sie zählen kann (das kann alle 2 oder 4 Wochen sein - wie Sie es möchten!)

  • Handwerkliche Hilfe / Mit anpacken

leiter renovieren Rainer Sturm pixelio.de
Bildnachweis: @ Rainer Sturm / PIXELIO

In einem Tierheim müssen öfters viele Dinge erneuert oder ausgebessert werden. Firmen damit zu beauftragen, können wir uns nicht leisten. Handwerker sind teuer und deshalb sind wir darauf angewiesen - fast - alles selber zu machen. Das ist allein aber nicht immer zu schaffen - deshalb brauchen wir Hilfe. Steht ein bestimmtes "Projekt" an, werden immer mehrere Ehrenamtliche gesucht, die gemeinsam dieses erledigen können. Sollten Sie helfen können - und wenn es nur heißt mit anzupacken - melden Sie sich bitte bei uns. Im Bedarfsfall - bei größeren Aktionen- würden wir uns dann gerne an Sie wenden. Sollten Sie Baumaterialen spenden wollen, sind Sie natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Wir bitten Sie nur, uns vorher zu fragen, ob wir diese gerade oder zukünftig gut gebrauchen können Wir haben leider nur begrenzten Platz und können deshalb nicht sehr vieles auf längere Sicht lagern.

  • Katzenkontrollen (Besuche bei von uns vermittelten Katzen)

graue katze 8260 600

Haben Sie eine Katze oder ein wenig Erfahrung mit Katzen? - Dann sind Sie richtig!

Kontrollbesuche führen wir nach einer gewissen Zeit ca. 4-6 Wochen nach der Vermittlung - ohne Voranmeldung - aus. Wir betrachten dies als einen Besuch und überzeugen uns nur davon ob es der Katze gut geht und ob die Besitzer vielleicht irgendwelche Probleme haben (können Sie bei bestimmten Problemen keine Auskunft erteilen, so können Sie die Leute darauf hinweisen, dass man ihnen evtl.direkt im Tierheim weiterhelfen kann). In welchen Ortsteilen Sie Kontrollen machen können, entscheiden Sie.

  • Pflegestellen

Für Katzenbabies und ältere oder kranke Tiere, die im Tierheim nicht zurecht kommen, suchen wir immer private Pflegestellen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier: Pflegestellen

  • Unterbringung oder Vermittlung von Tieren besonderer Art

schlangeIm Tierheim werden nicht immer nur Hunde, Katzen und die üblichen Kleintiere wie Kaninchen, Hamster usw. abgegeben. Auch verletzte oder junge Wildtiere vom Vogel, über Fledermaus, Eichhörnchen bis hin zum Fuchskind war alles schon bei uns. Exoten wie Schlangen usw. kommt zwar weniger vor, aber wir sind gerne gewappnet. Im Tierheim fehlt uns zum einen der Platz für eine artgerechte Unterbringung bestimmter Tiere und zum einen manchmal die spezifische Erfahrung in Sachen Pflege.

Sollten Sie sich mit der Aufzucht, Pflege oder Haltung so eines Tieres gut auskennen, wären wir froh, wenn Sie uns Ihre Hilfe anbieten würden. Wir würden uns dann gerne im Bedarfsfall an Sie wenden.

  • Hilfe auf dem Sommerfest/Weihnachtsbasar

weihnachtsstand helferinnen kl

Sie können hierbei direkt am "Tage der offenen Tür" an einem unserer Stände helfen.

Aber auch bei den Vorbereitungen, wie z. B. Aufbau, ist Hilfe jederzeit willkommen. Sind Sie ein Organisationstalent? Dann sind Sie hier richtig. Ihre Hilfe kann sich auch auf das spenden von Flohmarktartikeln oder von Ihnen selbstgemachten Handarbeiten erstrecken. Oder das Backen von Kuchen. Haben Sie Spaß hierbei mitzuwirken, melden Sie sich einfach einige Wochen vor dem Termin im Tierheim (Termine oder Treffen werden rechtzeitig auch hier im Internet angegeben).

  • Urlaubspflege

Sind Sie in der Lage für eine begrenzte Zeit ein Tier aufzunehmen? Dann melden Sie sich doch bei uns. Geben Sie an, welches Tier Sie in Urlaubspflege nehmen können (Hunde/Katze/Kleintier) und welche Bedingungen/Voraussetzungen für Sie ausschlaggebend sind (z.b. muss verträglich sein mit Ihrem Rüden oder muss Katzenlieb sein oder muss bis zu 5 Stunden alleine bleiben können usw.).

  • Ausführen von Hunden

spaziergang mit hunden
Bildnachweis: @ Chris Reynolds / PIXELIO

Wenn man Lust und Zeit hat, kann man natürlich gerne einen Tierheimhund ausführen. Dieses ist täglich von 13.30 bis 15.00 Uhr möglich, und Donnerstags sogar von 13.30 - 17.00 Uhr. Nur Montags können leider keine Hunde Gassi gehen, weil an diesem Tag unser Tierarzt ins Haus kommt.

Welchen Hund man ausführen kann, entscheidet sich danach, ob man Erfahrung mit Hunden hat, ob Kinder dabei sind, ob man Kraft hat auch einen starken Hund zu halten usw. Wir werden dann schon den richtigen Ausführpartner für Sie finden.

Wir bitten allerdings alle Spaziergänger um Verständnis, dass wir uns an die festgesetzten Zeiten halten müssen, es wäre sonst unfair gegenüber denen, die sich daran halten. Wir merken grundsätzlich keine Hunde vor - es sei denn es handelt sich um feste Interessenten für das Tier. Ansonsten geht es bei uns nach der Devise: "Wer zuerst kommt, hat Vorrang!" Am Wochenende kann es schon mal vorkommen - besonders bei sonnigem Wetter - dass an die 20 Leute vor dem Tor stehen und warten, dass sich die Pforten öffnen. Wir versuchen natürlich allen gerecht zu werden und alle der Reihe nach zu "bedienen". Das ist nicht immer leicht. Es kann auch schon mal sein, dass wir nur 4 kinderliebe kleine Hunde haben, 8 Familien mit Kleinkindern aber einen Hund ausführen möchten. Wir hoffen dann natürlich auf Ihr Verständnis und dass Sie sich eher darüber freuen, dass Gott sei Dank nicht so viele Hunde da sind.

Wir und -ganz besonders- unsere Hunde sind dankbar für die Abwechslung und Auslastung, die ihnen durch den Spaziergang geboten wird. Bildnachweis:

 

Ihr Kontakt zu uns

Wenn Sie ehrenamtlich helfen möchten, können Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung setzen oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir vereinbaren dann einen Termin.

Tierheim Paderborn
Tel.:05254 12355
oder über unser Kontaktformular
Zum Kontaktformular