Unsere Tiere

01b6721150706Wir beherbergen im Durchschnitt ca. 30 Hunde, 140 Katzen und 25 Kleintiere (Stand 2013). In privaten Pflegestellen sind ebenfalls Tiere untergebracht, die in der Regel im Tierheim nicht klar kommen oder besondere Fürsorge brauchen. Es werden jährlich ca. 350 Hunde/500 Katzen/120 Kleintiere aufgenommen.

Auf unserer Website finden Sie jedoch nur eine kleine Auswahl unserer Tiere. 

Unsere Hunde sind alle alle 7-fach geimpft, entwurmt, gechipt, teilweise kastriert (Hündinnen in der Regel immer, Rüden teilweise).

Katzen sind 3-fach geimpft, entwurmt, kastriert, tätowiert und gechipt. Kleine Katzen werden inkl. späterer Kastration über unsere Tierärztin vermittelt.

Kaninchen sind auch geimpft, Böckchen auch kastriert.

Alle Tiere werden - je nach Notwendigkeit/Krankheit - auch behandelt und operiert.

Der Weg der Tiere zu uns

Die Tiere, die bei uns im Tierheim landen, sind entweder gefunden oder abgegeben worden. Bei Abgabetieren werden die Besitzer nicht nur über Charakter, Gewohnheiten, Verträglichkeit usw. ihres Tieres befragt, sondern natürlich auch der Abgabegrund erfragt. Dabei wird nicht immer die Wahrheit gesagt.

Wer gibt schon gerne zu, gedankenlos ein Tier angeschafft zu haben oder damit überfordert zu sein. Da wird der eigene lammfromme Hund lieber als Beißer beschrieben, um die Abgabe zu begründen. Oder man gibt das eigene Tier als Fundtier ab. Leider erfahren wir dann nichts über das Tier wie z.B. Alter, Eigenschaften, usw.

Jedes Tier hat seine eigene Geschichte

weie katze 8284 600Wir können Interessenten nur die Informationen über das jeweilige Tier weitergeben, die wir selbst erhalten haben und natürlich alles was wir bereits –während seines Aufenthaltes im Tierheim- beobachten bzw. feststellen konnten. Wir sagen Interessenten niemals bewusst die Unwahrheit über ein Tier sagen oder negative Eigenschaften verschweigen. Es gibt natürlich immer sogenannte Problemtiere, die nur in bestimmte erfahrene Hände vermittelt werden können. Schätzen Sie deshalb Ihre eigenen Erfahrungen sorgfältig ein.

 

>>> Lesen Sie bitte auch unsere Vermittlungshinweise