Rocky

    Status: vermittelt 2018
    Position:
    Kontakt: Tierheim Paderborn
    Tel.:05254 12355
    oder über unser Kontaktformular
    Kontaktformular

    Rocky ist ein kleiner Podencorüde und ca. April 2013 geboren mit einer Schulterhöhe von ca. 42 cm. Er kam am 20.01.18 über unseren befreundeten Verein die ALBA aus Spanien zu uns.

    Rocky landete im spanischen Tierheim, weil sein Herrchen ihn nicht mehr wollte und mit Aussetzung drohte.

    Rocky zeigt sich hier noch sehr ängstlich und man braucht ein wenig Zeit um Vertrauen aufzubauen. Aber man merkt schon, dass er Streicheleinheiten sehr wohl genießt.

    Mit Hündinnen soll Rocky gut klar kommen, bei Rüden entscheidet wohl mehr die Sympathie. Wir gehen zurzeit mit zwei weiteren - allerdings auch kastrierten - Rüden zusammen, das klappt recht gut.

    Rocky geht überhaupt sehr gut an der Leine. Allerdings stellten wir schnell fest, dass er  panisch reagiert, wenn ihn am Hinterteil die Leine berührt oder ein Hund hinten schnüffelt und er bekam es nicht mit. Dann versucht er weg zu kommen und schmeißt sich panisch auf den Rücken.

    Er sucht daher sehr einfühlsame Menschen, die ihm Zeit geben sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen. Er braucht nicht unbedingt einen anderen Hund an seiner Seite. Ein Mensch mit viel Zeit für ihn würde Rocky schon reichen. Kinder sollten auf jeden Fall schon älter sein.

    Nachtrag 28.01.18

    Rocky hat sich in recht kurzer Zeit sehr gut entwickelt. Nach nur vier Spaziergängen ist er schon voll auf den Menschen fixiert und möchte nur gestreichelt werden. 

    Auch die Panikattacken bei den Berührungen am Hinterteil werden weniger. Mit Rüden zusammen laufen ist kein Problem, aber zusammen im Gehege toben geht nur mit Hündinnen.

     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok