Vermittelt - Briefe aus dem neuen Zuhause 2017

Fritz und Frieda

22.03.2018

Zwei kleine schwarze Kaninchen kamen ins Heim und wuchsen, wuchsen und wuchsen...
Ein großes Außengehege bei mir wurde nur noch -durch Krankheits- und Todesfälle bedingt- von 3Kaninchen bewirtschaftet. Viel zu viel Rasen, der nicht mehr ordentlich abgefressen wurde. Viel zu wenig Buddellöcher, die zuzubuddeln waren. Viel zu wenig Kaninchen, die man beobachten konnte...
Da kamen Fritz und Frieda gerade recht.

Weiterlesen

Shandor lässt grüßen

12.03.2018

Shandor ist, nach 8 Jahren Tierheim Aufenthalt, jetzt 2 Wochen bei uns.
Die ersten Tagen konnte er es nicht fassen, dass er nicht mehr ins Tierheim muss und hatte mit dieser Situation tatsächlich etwas Stress.
Wir hatten ihn Freitagnachmittags abgeholt und er wurde zum Abend hin immer unruhiger. Beim letzten Gassi Gang vorm schlafen gehen, hat er noch zum Tierheim gezogen. Die Nacht war auch sehr unruhig, weil er nicht zur Ruhe kam. Wahrscheinlich war es ihm zu leise. Kein anderer Hund, der in der Nacht einfach mal so anschlug. Eigentlich hätte er in Ruhe schlafen können.

Weiterlesen

Sunny

07.02.2018

Liebes Tierheim Team,
ich bin jetzt seit 2 Wochen in meinem neuen Zuhause und wollte euch ein paar Bilder von mir schicken, damit ihr seht, dass es mir gut geht. Ich gehe jetzt regelmäßig zum Heilpraktiker, ich kann mich jetzt schon etwas besser bewegen. Und ich habe ständig Hunger....   
Mit yolle, dem Rüden im Haus, werde ich hoffentlich bald das Körbchen endgültig teilen. (sein Futter mag er nicht teilen, beim Körbchen bin ich guter Hoffnung ;)  
Liebe Grüße aus Bochum von meinem neuen Rudel und natürlich auch von mir!